Südafrika Child Welfare - freunde-afrikas.de

Sie sind hier: Hilfe für Afrika » Unsere Projekte » Südafrika Child Welfare

Waisenkinder - Pflegekinder - Kinderhort - Vorschule

Südafrika, Vryheid, NGO Child Welfare                            

Umbingelelo • Yamkela • Karibu

Zulu                      Xhosa              Swahili

Welcome • Willkommen • Bienvenu


Helfen Sie bitte mit, werden Sie Pate, Spender oder Sponsor zur Verbesserung der Zukunftsperspektiven von AIDS-Waisenkindern

Spendenkonto für Südafrika

Freunde Afrikas e.V. 

Commerzbank Wiesbaden + BLZ:  510 800 60 + Konto Nr.:  0018199700


Unser Kontakt zu der südafrikanischen NGO, die im Raum Vryheid für ca. 800 Kinder, davon sehr viele AIDS – Waisenkinder in Pflegefamilien, zuständig ist, besteht seit 2010. Zusätzlich betreibt die NGO 4 Kinderhorte auf Spendenbasis.

Child Welfare leistet diese umfangreiche Hilfe mit 4 Sozialarbeiterinnen unter der Leitung von Carol Ellenberger (Bild unten Mitte) 

Die NGO erhält nur einen geringen staatlichen Zuschuss und muss darüber hinaus ihr Budget zur Finanzierung der Löhne und der Hilfsaktionen durch Spenden und eigene Fundraising Aktionen zusammen bekommen. Deshalb fehlt es trotz intensiver Bemühungen an allen Ecken und Enden an Geld, um die Situation der betreuten Kinder entscheidend zu verbessern.


Child Welfare betreut 4 s.g. Creches – zu Deutsch - Kinderhorte mit Vorschule, die nur durch Spenden aufgebaut und finanziert werden konnten        

bei Vryheid          

  • Mooisplaas Creche,
  • Simunye Creche und
  • Sikhame Creche

in Gluckstadt       

  • Gluckstadt Creche

Bei unserer 1. Besichtigung der Mooiplaas Creche 2011 waren meine Frau und ich wirklich geschockt. Ein kahler, staubiger Platz, 2 Baracken und eine Holzplattform ohne Rutsche und Schaukel als Spielplatz waren alles, was für die Betreuung von 40 – 50 Kinder zur Verfügung stand. Und hier soll außer der täglichen Betreuung ein Vorschulunterricht zur Vorbereitung auf den späteren Schulbesuch stattfinden.

Bildergalerie Child Welfare - bitte hier anklicken

Wenigstens erhalten die Kinder täglich 1 Mahlzeit, die ebenfalls nur durch Spenden finanziert wird.

Eine Creche erhält vom südafrikanischen Staat erst dann eine geringe finanzielle Unterstützung, wenn das Grundstück eingezäunt und für 40 Kinder 1 Toilette vorhanden ist. Da es aber oft an Geld fehlt, können die Auflagen oft nicht erfüllt werden und die finanzielle Unterstützung bleibt aus. Ein Teufelskreis, der ohne fremde Hilfe oder Sponsoren nicht zu durchbrechen ist.

Die Toilette war eine rostige Wellblechhütte mit einer Toilettenschüssel, aber ohne Grube und ohne Wasser. Als wir diese Bilder dem Abiturteam der Wiesbadener Leibniz-Schule zeigten, beschlossen die Schülerinnen und Schüler spontan mit ihrem Team Hope & Run 2011 einen Sponsorenlauf zu veranstalten. Der hohe Erlös versetzte uns in die Lage, viele der notwendigen Verbesserungen zu finanzieren und von Child Welfare realisieren zu lassen.


Der Sponsorenlauf wurde 2012 wiederholt und erbrachte wieder ein sehr erfreuliches Spendenergebnis. Auch dieses Geld wurde für weitere Anschaffungen und Verbesserungen verwendet.

Es konnten Chemie-Toiletten, Spielgeräte, s.g. Djungle Gyms (Abenteuer Spielplatz), Unterrichtstische für die Vorschule, Wassertanks, der Zaun in Gluckstadt, Stühle, Bänke, Matratzen, Schränke und Kochgeräte, Elektrokocher und Kochtöpfe, Becher Teller und Besteck für die tägliche Verpflegung der Kinder  angeschafft werden.

Die Situation der Kinder konnte damit wesentlich verbessert werden.

NGO Child Welfare, Vryheid - bitte hier anklicken