Guinea  Grundschule - freunde-afrikas.de

Sie sind hier: Hilfe für Afrika » Unsere Projekte » Guinea Grundschule

Schulbildung - Schlüssel für bessere Zukunftschancen

Guinea - Grundschule - Groupe Scolaire in Conakry

AliSene  WonuSene • Tolimon      

Malinké       Susu                  Peul

Willkommen •  Bienvenu •  Welcome     


Helfen Sie bitte mit, werden Sie Schulpate, Mitglied, Spender oder Sponsor zur Verbesserung der Bildungssituation der Kinder in Guinea.

Spendenkonto für Guinea

Freunde Afrikas e.V. 

Commerzbank Wiesbaden + BLZ:  510 800 60 + Konto Nr.:  0018199700


In Guinea gibt es einen großen Kinderreichtum, ca. 50% der dort lebenden Menschen ist unter 17 Jahre alt und die Bevölkerung wächst ständig weiter.

Der Staat Guinea kann seine Aufgaben im Bildungswesen, d.h. Schulbildung für alle Kinder zu gewährleisten, aus welchen Gründen auch immer, in keinem Fall erfüllen.

Die Quote der Einschulung in die Grundschule – École primaire - beträgt ca. 50% und in eine weiterführende Schule – École secondaire - nur 10%.


Die Analphabeten-Quote beträgt in der Gesamtbevölkerung nach wie vor mehr als 60%. Das Wichtigste ist deshalb die Verbesserung der Bildungschancen der Kinder für die Zukunft.

Bereits 2007, nach Gründung unseres Vereins wurde gemeinsam mit Tonton Soriba Sylla, unserem Trommellehrer, und seiner Familie die Grundschule in Conakry, in einem der ärmsten Stadtteile Encocinque Wanindara, gebaut.

Bildergalerie Grundschule Conakry - bitte hier klicken

Von Anfang an haben wir festgelegt, dass von den Eltern der aufgenommenen Kinder kein Schulgeld, wie an anderen Privatschulen, bezahlt werden muss. Der Andrang war deshalb sehr groß und die Schule war sehr schnell überfüllt. Seit der Fertigstellung Ende 2009 gehen dort ca. 500 Kinder kontinuierlich zur Schule, ohne Schulgeld bezahlen zu müssen, das sich viele nicht leisten könnten.

Finanziert wird das monatliche Budget durch Schul-Patenschaften, Mitgliedsbeträge, Sponsoren und Sonderspenden.


Patenschafterklärung für Schulkinder in Guinea