Ghana Westafrika - freunde-afrikas.de

Sie sind hier: Hilfe für Afrika » Länder-Info » Ghana Westafrika

Ghana - Westafrika - die ehemalige Goldküste

Ghana war ehemalige englische Kronkolonie. Die Unabhängigkeitsbewegung Ghanas, begann im Jahre 1947 konkrete Formen anzunehmen, aber die Führer wurden verhaftet und erst 1952 wieder freigelassen. Kwame Nkrumah, der Vorsitzende der Nationalbewegung CPP, der Convention People Party, wurde vom Gouverneur Arden Clark mit in die Regierung aufgenommen und erster schwarzer Premierminister Ghanas.

Unter seiner Führung erreichte Ghana 5 Jahre später am 06. März 1957 als erstes schwarzafrikanisches Land die Unabhängigkeit und wurde als Vollmitglied in das Commonwealth of Nations aufgenommen. Diese Mitgliedschaft besteht bis heute.


Bereits eit 1992 hat Ghana eine demokratische Verfassung und die 4. Republik gilt als demokratisch gefestigt. Ungeachtet dieses politischen Fortschritts zählt Ghana wirtschaftlich auch heute noch zu den ärmsten Entwicklungsländern der Erde.

Die Arbeitslosigkeit ist mit 30 % sehr hoch. Wegen der geringen Ansätze zur Industrialisierung ist Ghana ein Agrarland und 60 % der Bevölkerung lebt in der Landwirtschaft von der s.g. Subsistenzwirtschaft und von der Fischerei als reine Selbstversorger ohne Überschussproduktion.

Ca. 50 % der Bevölkerung muss mit einem pro Kopfeinkommen von weniger als 300 Euro im Jahr auskommen. 20 % der Kinder leiden immer noch an unter Unterernährung durch ungerechte Verteilung der Nahrungsmittel. Die Einschulungsquote im Grundschulbereich beträgt ca. 60 %.

Allein in Accra sollen ca. 30.000 Kinder obdachlos in den Straßen der Hauptstadt leben.



Aus diesem Grund wurde von Kwasi Heiser, einem Wiesbadener mit Ghanaischer Abstammung, das Hilfsprojekt "Go for Ghana" gestartet., das von unserem Verein unterstützt wird.

Es werden Gebrauchsgegenstände des täglichen Bedarfs gesammelt, mit vollgepackten 40 Fuß - Containern nach Ghana verschifft und die Hilfsgüter an Bedürftige verteilt.

Für das Jahr 2014 haben wir das Straßenkinderprojekt Farm of Hope in Vorbereitung, das mit Fördergeldern von BENGO (Antrag läuft) in die konkrete Realisierungsphase gehen soll.

Unser Mitglied Kirstin Rossgoderer unterstützt die "Let Us Shine Girls Academy" in Kpandei mit Schulpatenschaften für Mädchen, nach dem sie dort mitgearbeitet hat und eigene Erfahrungen vor Ort sammeln konnte.