Ghana  Girls Academy - freunde-afrikas.de

Sie sind hier: Hilfe für Afrika » Unsere Projekte » Ghana Girls Academy

Mädchen in Afrika sind oft stärker benachteiligt als Jungen

Ghana -  Kpandei - Let Us Shine Girls Academy                                             

Akwaaba  – heißt in Ghana - Herzlich Willkommen


Helfen Sie bitte mit, werden Sie Volontär, Schulpate, Spender oder Sponsor zur Erhöhung der Anzahl geförderter Mädchen in Ghana.

Spendenkonto für Ghana

Freunde Afrikas e.V. 

Commerzbank Wiesbaden + BLZ:  510 800 60 + Konto Nr.:  0018199701


Unser Mitglied Kirstin Rossgoderer engagiert sich in Ghana für ein Internat, das ausschließlich Mädchen aus der Umgebung aufnimmt, die ohne dieses Projekt nie eine Chance hätten, Zugang zu einer schulischen Bildung zu erhalten.

Kirstin reiste aus Eigeninitiative 2010 nach Ghana und arbeitete als Volontärin 2 Monate an dieser Grundschule für Mädchen in Kpandai, in der Northern Region und ihre Erfahrungen vor Ort führten zu ihrem Engagement in ihrer Heimat Wiesbaden und sie schloss sich unserem Verein an.

Die Schule wurde von einer schottischen Stiftung (Let Us Shine) initiiert und bis heute getragen. Das Projekt finanziert sich ausschließlich über Spendengelder und Patenschaften.

Die Schule vermittelt nicht nur schulisches Grundwissen wie Lesen, Schreiben und Rechnen, sondern bildet die Mädchen auch in praktischen Dingen des täglichen Lebens, z.B. in landwirtschaftlichen Belangen und in der Haushaltsführung, aus.


Let Us Shine Girls Academy - Projektträger

Kirstin begann mit der Suche nach Schulpaten für das Projekt und konnte relativ schnell einige Schulpaten gewinnen, die pro Monat pro Kind € 18.--  an unseren Verein überweisen. Dieses zusätzliche Geld führte dazu, dass weitere Mädchen aufgenommen werden konnten. In der Zwischenzeit ist die Zahl der Patenschaften schon auf 16 angewachsen.

In 2012 besuchte Kirstin das Projekt wieder und erlebte persönlich vor Ort wie schwierig die Lebensbedingungen der Menschen während der Trockenzeit in dieser Region sind. Zum Ende der Trockenzeit, die 2012 länger als im Normalfall andauerte, wurden die Lebensmittelvorräte knapp und Kirstin leistete eine Einmal-Sonderspende zur Überbrückung des Engpasses.

Bildergalerie Let Us Shine Girls Academy - bitte hier anklicken


Die Mädchen mussten mehrmals täglich Wasser mit Kanistern und Eimern aus dem 3 km entfernten Dorf holen, da die Wasservorräte in der Trockenperiode schnell aufgebraucht wurden. Eine Rücksprache von Kirstin mit dem Projektträger in Schottland führte zu einer wesentlichen Verbesserung der Wasserversorgung, da auf dem Schulgelände ein Brunnen gegraben wurde und unser Verein und Kirstins Schulpaten leisteten auch dafür einen wesentlichen Beitrag in Höhe von € 700.--

Zurzeit werden an der Schule 150 Mädchen in den Klassen 1-6 unterrichtet. Um die weiterführende Schulbildung zu ermöglichen wird neben der bestehenden Primary School jetzt zusätzlich die Junior High School (das entspricht der deutschen Realschule) gebaut, um die Folgeklasse 7 – 9 anbieten und sichern zu können.

Für dieses Projekt suchen wir weitere Schul-Paten und vermitteln Volunteers, die vor Ort mithelfen wollen. Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf und informieren Sie sich auf der Homepage der Organisation.